Am nord-östlichen Ende der Insel findet ihr diesen Spot. Hier könnt ihr euch den ganzen Tag bei östlichen Winden austoben. Das Wasser ist generell unruhiger als am Königshafen (starke Strömung und Kabbelwelle). Ab 6 Bft baut sich hier eine kleine Welle auf. Der Untergrund ist voll mit Muschelbänken. Daher solltet ihr hier Neoprenschuhe tragen. Der Stehbereich variiert je nach Gezeitenstand zwischen 50m und 200m. Wir empfehlen diesen Spot nur bei auflaufendem Wasser. Surft hier bitte generell nur bei Nord-Ost, Ost, Süd-Ost und Süd! Alle anderen Windrichtungen können wegen der starken Gezeitenströmung um die nordöstliche Inselspitze lebensgefährlich sein. Haltet einen Sicherheitsabstand von dieser Spitze ! Surft bitte nicht alleine !

Ihr fahrt in Richtung List, dann Abzweig Richtung “Weststrand Ellenbogen” bis zur Privatstraße links (Mautstelle) “Erholungsgebiet Ellenbogen”. Hier wird eine Gebühr für’s Auto erhoben (Tageskarte/Jahreskarte). Dann fahrt ihr bis zum letzten Parkplatz (5km). Ihr riggt direkt auf der Wiese neben dem Parkplatz auf. Zum Wasser sind es nur ca. 80m. Beachtet bitte unbedingt die Naturschutzonen (Hinweisschilder) ! Toiletten (Dixis) sind vor Ort. Übernachten im Wohnmobil/Zelt ist am Ellenbogen streng verboten.

Könnerstufe:

beste Wind- richtung:

optionale Windrichtung:

Gebühren:

DLRG & Badeaufsicht:

Strömung:

Keine Einsteiger

Ost

Nord-Ost, Süd-Ost, Süd

Tageskarte für PKW/Womo 5Euro, Saisonkarte 38Euro

keine

sehr stark

Einfahrt zum Ellenbogen (Schild)

Mautstelle

Parkplatz Ellenbogenspitze

Ellenbogenspitze vom Wasser aus

Musik: Nightwish

 Achtung Surfer!   Wir benötigen dringend neue Fotos/Videos mit euch und uns.    Also auch mal wieder Linse schnappen und Fotos/Videos an Tomas   syltit@aol.com

Schnupperkurse am Ellenbogen ab Ostern bei  Jan Hansen

Ellenbogen-Spitze

Copyright 2013 TP

Windsurfen - Sylt 

Update:  29.10.